Schule am Schiffshebewerk - Duvenbornsweg 5a - 21379 Scharnebeck - 041 36 - 91 29 50

 post@schule-am-schiffshebewerk.de

28. Quartalsbrief März 2015

 

Liebe Eltern, liebe Freunde und Interessierte unserer Schule, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler!  

Der Frühling kam Anfang März plötzlich und mit großen Schritten auf uns zu und beendete einen in der Summe doch eher milden Winter. Damit stehen die Osterferien vor der Tür und es ist wieder an der Zeit für mich, Sie und euch über die Geschehnisse in der Schule zu informieren.

Was tat sich also in der Schule zwischen Weihnachten und Ostern?

Zunächst einmal gab es in diesem Quartal viele verschiedene Aktionen, Besuche, Exkursionen, die klassen- oder kursgebunden und im Regelfall tageweise durchgeführt wurden. Aufgrund der Vielzahl der Veranstaltungen sei hier nur beispielhaft auf einige hingewiesen; die Auswahl erfolgte zufällig, gedankt sei aber selbstverständlich allen Lehrkräften und Helfern für diese zusätzlichen Angebote: Der 7. Jahrgang besuchte an verschiedenen Tagen im Rahmen der Projekttage „Fit fürs Leben“ pro familia in Lüneburg, die 5b besuchte im Februar die LVA in Echem zum Thema „Nutztiere und Milcherzeugung“, 11 Schülerinnen und Schüler legten ebenfalls im Februar im Rahmen der Mofa-AG erfolgreich ihre Prüfung beim TÜV Lüneburg ab, die Klassen H9a und R9a absolvierten im Januar ihre Projektwoche „Bewerbung“ (die anderen beiden 9. Klassen folgen im Sommer), Schülerinnen und Schüler des 9. und 10. Jahrgangs nahmen im Februar unter der Federführung des Fachbereiches Arbeit/Wirtschaft an der „Nacht der Ausbildung“ zur Erkundung von potentiellen Ausbildungsbetrieben und –berufen teil, die 8. Klassen schrieben in diesem Jahr die bundesweiten Lernstanderhebungen („VERA 8“) am 24. Februar im Fach Englisch, im März nahmen die Jahrgänge 5, 6, und 7 mit dem Fachbereich Mathematik am „Mathe-Känguru“ der Humboldt-Universität zu Berlin teil und, und, und…

 

26. Quartalsbrief Oktober 2014

Schule am Schiffshebewerk

Oberschule Scharnebeck

 

Liebe Eltern, liebe Freunde und Interessierte unserer Schule, werte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler!    

Für viele Menschen, die mit dem System Schule etwas näher befasst sind, war es im Vorwege dieses Schuljahres bereits sichtbar, nun drückt die Last der Ereignisse an allen „Ecken und Enden“: Das erste Schulhalbjahr ist extrem kurz! Uns bleiben bei einer gleichbleibenden Anzahl von Erfordernissen [Wahlen, Durchführung der anstehenden Unterrichtseinheiten, (konstituierende) Sitzungstermine von Gremien, Klassenarbeiten, Klassenfahrten…] deutlich eingekürzte Zeiträume zur Bewältigung derselben; dies verursacht auf allen Seiten Druck! Dennoch gibt es natürlich wie in jedem Jahr auf der anderen Seite der Medaille auch schöne, erfolgreiche und berichtenswerte Ereignisse, die im Zentrum dieses Briefes an Sie und euch stehen sollen.
 

27. Quartalsbrief Dezember 2014

 

Liebe Eltern, liebe Freunde und Interessierte unserer Schule, werte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler!    

Es war und ist ein sagenhaftes Ergebnis:

Zum wiederholten Male hat sich unsere Schule zur Weihnachtszeit an der Aktion der Gemeinde Scharnebeck, Päckchen für hilfsbedürftige Kinder und Familien der polnischen Partnergemeinde Miescisco zu sammeln, beteiligt.

25. Quartalsbrief Juli 2014 

 

http://deutschistabenteuerlich.files.wordpress.com/2013/06/sommerferien-vorlage-des-sommers-symbole.jpgLiebe Eltern, liebe Freunde und Interessierte unserer Schule, werte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler!  

Das Schuljahr war lang, die Sehnsucht groß, die Ereignisse vielfältig: Mit dem 30. Juli (!) erreichen wir die Sommerferien und sehen uns tatsächlich erst am 11. September um 08.00 Uhr wieder in der Schule. Bevor wir in diesen langen Zeitraum eintreten, möchte ich Sie und euch gerne über das informieren, was sich im letzten Quartal zwischen April und Juli bei uns zugetragen hat. Dabei liegt der Fokus wie im letzten Quartalsbrief nicht mehr auf einer vollständigen Abbildung aller Ereignisse, sondern auf der Darstellung von Schwerpunkten. Ich bitte dafür um Verständnis und danke ausdrücklich allen, die mit den Klassen, Kursen und Schülergruppen Aktionen, Unterrichtsgänge, Exkursionen… durchgeführt haben.smile

Suche

Schließfächer für Schüler

img logo kopf neu