Schule am Schiffshebewerk - Duvenbornsweg 5a - 21379 Scharnebeck - 041 36 - 91 29 50

 post@schule-am-schiffshebewerk.de

25. Quartalsbrief Juli 2014 

 

http://deutschistabenteuerlich.files.wordpress.com/2013/06/sommerferien-vorlage-des-sommers-symbole.jpgLiebe Eltern, liebe Freunde und Interessierte unserer Schule, werte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler!  

Das Schuljahr war lang, die Sehnsucht groß, die Ereignisse vielfältig: Mit dem 30. Juli (!) erreichen wir die Sommerferien und sehen uns tatsächlich erst am 11. September um 08.00 Uhr wieder in der Schule. Bevor wir in diesen langen Zeitraum eintreten, möchte ich Sie und euch gerne über das informieren, was sich im letzten Quartal zwischen April und Juli bei uns zugetragen hat. Dabei liegt der Fokus wie im letzten Quartalsbrief nicht mehr auf einer vollständigen Abbildung aller Ereignisse, sondern auf der Darstellung von Schwerpunkten. Ich bitte dafür um Verständnis und danke ausdrücklich allen, die mit den Klassen, Kursen und Schülergruppen Aktionen, Unterrichtsgänge, Exkursionen… durchgeführt haben.smile

23. Quartalsbrief Dezember 2013

Liebe Eltern, liebe Freunde und Interessierte unserer Schule, werte Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Damen und Herren!


Bisweilen ist es mit Weihnachten etwas merkwürdig: Momentan erreicht uns viel Weihnachtspost mit dem Hinweis darauf, wie verwundert man darüber sein kann, dass bereits wieder Weihnachten vor der Tür steht und dann auch noch so plötzlich... Sicherlich kennen auch Sie und kennt ihr dieses Gefühl, dass manchmal die Zeit zu beschleunigen scheint und gefühlte lange Zeiträume zur Erledigung gestellter Aufgaben plötzlich auf sehr kleine zeitliche Restmengen einschrumpfen.

24. Quartalsbrief April 2014

Liebe Eltern, liebe Freunde und Interessierte unserer Schule, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler!  

„Leise zieht durch mein Gemüt, liebliches Geläute, klinge, kleines Frühlingslied, kling hinaus ins Weite.“ Mit diesen Versen (die Sie übrigens auch im neuen Jahrbuch 2014, welches in wenigen Wochen erscheint, finden können) beschrieb einst der Dichter Heinrich Heine die Ankunft des Frühlings; in der Gegenwart sind mit diesem herrlichen Ereignis für uns in der Schule aber auch immer die nahenden Ferien und damit der Zeitpunkt für einen neuen Quartalsbrief verbunden.

Was tat sich also in der Schule zwischen Weihnachten und Ostern?

 

22. Quartalsbrief Oktober 2013

Liebe Eltern, liebe Freunde und Interessierte unserer Schule, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler!

 

In Kürze wird in Deutschland der „Tag der Einheit“ gefeiert und in Niedersachsen gehen die Schulen unmittelbar danach bis zum 20. Oktober in die Herbstferien. Somit ist wieder die Zeit gekommen, Sie und euch über die Entwicklungen und Ereignisse zu informieren, die diesen ersten Abschnitt des Schuljahres 2013/2014 an unserer Schule geprägt und bestimmt haben. Ich wünsche euch und Ihnen viel Spaß und viel Informatives bei der Lektüre.

 

Was geschah in der Schule in der Zeit zwischen dem Ende der Sommer- und dem Beginn der Herbstferien?

Suche

Schließfächer für Schüler

img logo kopf neu