Schule am Schiffshebewerk - Duvenbornsweg 5a - 21379 Scharnebeck - 041 36 - 91 29 50

 post@schule-am-schiffshebewerk.de

Online Krankmeldung für Schüler/innen

krankmeldung Kopie

Ebenso lange gibt es schon den von Herrn Zieseniß (damaliger Samtgemeindedirektor) und Herrn Daerner (damaliger Hauptschulrektor) unterzeichneten Partnerschaftsvertrag zwischen der Schule und der Samtgemeinde Scharnebeck. Seit zwei Jahren sind es die Schüler und Schülerinnen der Klasse H9b, die ca. 4-5mal im Jahr mit ihrer Klassenlehrerin Frau Wartemann nach Hittbergen fahren und dort auf der Kriegsgräberanlage unter anderem das Unkraut entfernen, Laub harken und Blumen vor dem Grabstein pflanzen.
Diesen Herbst nun stand nicht nur die übliche Pflege vor dem Volkstrauertag an, sondern gleich eine komplette Neubepflanzung. Die Samtgemeinde erledigte einige Vorarbeiten, so dass die Bodendeckerpflanzen von den Schülern mit tatkräftigem Einsatz in die Erde gebracht werden konnten.
Schon am Tag darauf folgte in einer feierlichen Runde an der KZ-Grabstätte die Übergabe des neuen Partnerschaftsvertrages. Der Samtgemeindebürgermeister Herr Gerstenkorn sprach lobende Worte für den Einsatz der Schule und der anwesenden Klasse H9b aus, Herr Daerner berichtete anschließend Wissenswertes über die dort begrabenen KZ-Häftlinge (zumeist politische Häftlinge) und ihren Weg nach Hittbergen. Auch über die Entstehung der Partnerschaft berichtete er, bekräftigt vom ebenfalls anwesenden Herrn Zieseniß.
Die Übergabe des neuen Partnerschaftsvertrages zwischen der Schule am Schiffshebewerk und der Samtgemeinde Scharnebeck wurde mit einem von den Schülern vorgetragenen Totengedenken abgeschlossen.

Die Bedeutung dieses Vertrages und seine Einmaligkeit (unsere Schule ist die einzige im Landkreis, die eine solche Aufgabe wahrnimmt) wurde auch durch die Anwesenheit von Herrn Cramer, Schulreferent des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, unterstrichen. Er wird die Klasse H9b auch bei einem weiteren Projekt, der Erstellung einer Gedenk- und Erinnerungstafel für diese Grabstätte, unterstützen.

Zunächst allerdings werden Schüler unserer Schule (die Hauptschulklassen H10a, H9a und H9b) im November/Dezember an der alljährlichen Haus- und Straßensammlung des Volksbundes teilnehmen und mit der Sammelbüchse in der Gemeinde Scharnebeckum Spenden bitten.
Im letzten Jahr waren die H10-Klassen sehr erfolgreich und so hoffen wir auch dieses Jahr wieder auf die Spendierfreudigkeit der Scharnebecker Bürger!

 

Margrit Wartemann, Klassenlehrerin H9b

 


 

Suche

Schließfächer für Schüler

img logo kopf neu