Schule am Schiffshebewerk - Duvenbornsweg 5a - 21379 Scharnebeck - 041 36 - 91 29 50

 post@schule-am-schiffshebewerk.de

Aktuelle Termine

29 Jan 2020
08:00 - 13:00 Uhr
Berufsberatung
30 Jan 2020
08:00 - 13:00 Uhr
Berufsberatung
30 Jan 2020
14:00 - 20:00 Uhr
Individuelle Zeugnisausgabe
31 Jan 2020
08:00 - 11:30 Uhr
Individuelle Zeugnisausgabe
05 Feb 2020
17:00 - 18:30 Uhr
Schulvorstand, 2. Sitzung
  • Am 29.10. beendete Frau Engler die zweite Phase ihrer Ausbildung in unserem Hause erfolgreich; auch an dieser Stelle sei nochmals gesagt: Herzlichen Glückwunsch! J Nach derzeitigem Stand werden wir Frau Engler keine Stelle an unserer Schule anbieten können. Wir wünschen ihr daher für ihre Zukunft und ihren weiteren beruflichen Werdegang alles Gute!
  • „Einmal selbst Politiker sein - Schülerinnen und Schüler werden zu Landtagsabgeordneten Die Klasse R9a war am 08.11.19 in Hannover und hat dort im alten Plenarsaal des Nieder-sächsischen Landtags ein sogenanntes Parlamentsrollenspiel durchgeführt. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler lernen, wie ein Gesetz entsteht, indem sie das gesamte „parlamentarische Verfahren“ durchgespielt haben. So bildeten sie Fraktionen sowie Ausschüsse und diskutierten im Plenum Anträge für einen Gesetzesentwurf. Die R9a hat sich dabei ausgehend von den Vorfällen im Tierversuchslabor Neu Wulmstorf mit dem Thema „Tierwohl“ befasst. Abschließend wurde ein Gesetz mit dem Titel „Stärkere Kontrolle zur Durchsetzung von Tierschutz“ verabschiedet. Die Schülerinnen und Schüler sagten nach der Veranstaltung, dass es wirklich Spaß gemacht habe, einmal als „echter“ Politiker am Rednerpult zu stehen.“ (Text: Herr Baumgarten)
  • Am 12. November fand die jährliche Mitgliederversammlung des Förderkreises unserer Schule statt. In kleiner Runde konnte nun auch der vakante „Stellvertretende Vorsitz“ mit Frau Henrike Böttcher neu besetzt werden. Neu im Vorstand ist außerdem als Beisitz des Kollegiums Frau Lidia Allerborn, die Frau Böttcher in dieser Position ersetzt. Alle Ämter, Tagesordnungspunkte und Beschlüsse können Sie auf unserer Homepage schule-am-schiffshebewerk.de unter dem Menüpunkt „Förderkreis“ nachlesen. Wir freuen uns zum Wohle Ihrer Kinder über neue Mitglieder im Förderkreis, der uns jedes Jahr bei vielen Vorhaben und Anschaffungen unterstützt, wofür ich dem Förderkreis meinen herzlichen Dank ausdrücken möchte!
  • Jedes Jahr im November findet traditionell rund um den Volkstrauertag und den Totensonntag die Haus- und Straßensammlung des Volksbundes (VDK) Ebenso traditionell beteiligen wir uns als Schule seit vielen, vielen Jahren aktiv an dieser Sammlung. Von uns gingen die Klasse H10a (Klassenlehrer: Hr. Bening) und der WPK 9 Geschichte (Leitung: Frau Severon) in ihrer Freizeit auf die Straße, um für die Friedensarbeit in einer unruhigen Welt Spendengelder zu sammeln. Ich freue mich sehr, Ihnen das großartige diesjährige Sammelergebnis in Höhe von über 1.300,00 Euro mitteilen zu können. Damit wurde der bisherige Spitzenwert des Vorjahres nochmals übertroffen! Die erfolgreichen Sammler/innen erhalten von der Schule zum Dank ein Präsent und von unserem neuen Landrat Herrn Böther eine Urkunde über ihr ehrenamtliches Engagement! J Herzlichen Dank für euren großartigen Einsatz!!! J
  • Eine weitere Aktion hat sich über die letzten Jahre ebenfalls fast schon den „Traditionsstatus“ erworben, denn auch in diesem Jahr haben wir in Kooperation mit dem Partnerschaftsausschuss der Gemeinde Scharnebeck Päckchen für hilfsbedürftige Kinder und Familien in der polnischen Partnergemeinde Miescisco Am 02.12. war es soweit: Wir konnten an diesem Morgen 109 Päckchen an die Gemeinde für die Reise nach Polen übergeben. Auch dieses Ergebnis freut uns in der Schule sehr. Ich möchte mich daher bei allen Spenderinnen und Spendern sowie der Schülervertretung (SV) bedanken. Insbesondere die SV hat durch ihr Engagement zu diesem sehr erfreulichen Ergebnis beigetragen. Danke! J
  • Auch in diesem letzten Quartal konnten wir erneut mit verschiedenen Inhalten in die Zusammenarbeit mit dem Schauspielkollektiv Lüneburg Am 04.11.2019 fand im Forum unseres Schulzentrums die Uraufführung von „NoLife“ (die LZ berichtete) statt. Das Stück handelt von den Gefahren medialer Lebenswelten (Online- und Computerspielsucht, Cybermobbing…) und wurde inhaltlich nach der Aufführung mit dem 7. Jahrgang nachbearbeitet. Weiterhin konnten wir erneut für die Klassen des 8. Jahrgangs zum sehr aktuellen Thema der "Gewaltprävention und Zivilcourage" arbeiten: Das zunächst aufgeführte Theaterstück „Der Kick“ (Entstehung von Extremismus und die Eigendynamik von Gewalt) bildete die Basis für die auf verschiedene Tage verteilten Workshops "Kompetent für Zivilcourage", an denen der 8. Jahrgang klassenweise teilgenommen hat bzw. noch im Januar 2020 teilnimmt.
  • „Unter dem Motto „Versteck dich nicht – zeig dich“ fand am 20.11.2019 in der St.-Marien-Kirche ein Buß- und Bettagsgottesdienst von und für die Schüler/innen der Abschlussklassen 9 und 10 Pastor Link wies in seiner Ansprache darauf hin, dass der Buß- und Bettag die Aufforderung zur Veränderung ist: „Gott soll sich uns zeigen, damit wir sehen, wie es mit seiner Hilfe besser weitergehen kann.“ Durch eine Debatte über Sinn und Zweck der Fridays for Future-Demonstrationen, vorgetragen durch die R 10c, machten die Schüler/innen überzeugend deutlich, dass alles klein beginnen muss, damit Veränderung eintritt. Verstärkt wurde das Anspiel durch eindrückliche Weckrufe, wie z.B. „Zeig dich!, Steh auf!, Trau dich!, Mach mit!“ aus verschiedenen Positionen des Kirchraums, die uns alle an ihre Verantwortung erinnerten. Die vielfältigen beeindruckenden Visionen der Schüler/innen einer besseren Welt konnten in einer kleinen Kunst-Ausstellung im Kirchraum betrachtet werden. Abgerundet wurde der Gottesdienst durch die vielfältige musikalische Gestaltung unter der Leitung von Susanne Ackenhausen.“ (Text: Frau Schlichting-Ackermann)
  • "Am 12.12.2019 konnte Melina Antonia Hammer (Klasse 6c) nach einem knappen Kopf an Kopf-Vorlesen den diesjährigen Vorlesewettbewerb der 6. Klassen für sich entscheiden, sie wird somit unsere Schule beim Kreisentscheid im Februar 2020 vertreten. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für den Kreisentscheid!" (Text: Frau Hüls)
  • „Ein gesetztes Ziel der neu gewählten Schülervertretung (SV) der Schule am Schiffshebewerk war ganz klar: Auch am Dezember wollen wir den Schülerinnen und Schülern eine kleine Aufmerksamkeit anbieten, die wir in den vorherigen Jahren auch immer bekommen haben. Gut, das Eine ist ein Vorhaben, das Andere ist die praktische Umsetzung. Nachdem es viele Absagen von Sponsoren gegeben hatte, haben sich dann am Ende doch noch zwei Supermärkte im Einzugsgebiet der Schule gefunden, die die SV mit Schokolade und Keksen unterstützten. Fehlende Reste wurden von der SV organisiert, so dass die süße Nikolaussause auch an diesem Nikolaustag fortgesetzt werden konnte. An dieser Stelle möchten wir allen Unterstützern dieser Aktion herzlich danken!“ (Text: Herr Möller)
  • Zum Ende dieses Briefes bin ich Ihnen noch das Ergebnis des Sponsorenlaufes vom September d.J. schuldig. Insgesamt erliefen unsere Schülerinnen und Schüler für die Projektarbeit die überragende Summe von *5.888,17 €. Wir sagen ganz herzlich DANKE an alle Aktiven und alle Sponsoren. J

Ich wünsche Ihnen und euch nun friedliche und besinnliche Feiertage sowie einen wundervollen Jahreswechsel; die Schule beginnt wieder am 07.01.2020 (Dienstag) zur 1. Stunde.

Ihr R. Griebel, Schulleiter

Suche

Schließfächer für Schüler

img logo kopf neu